Wechselgeld-Handel gewinnt an Bedeutung: ALVARA MünzMarktplatz in neuem Design

Der Relaunch des Portals „ALVARA MünzMarktplatz“ ist die folgerichtige Antwort der ALVARA Cash Management Group AG auf die steigende Nachfrage nach einem kostengünstigen Wechselgeld-Handel: Mit dem neuen Design und dem eigenen Marktauftritt gewinnt das 2014 ins Leben gerufene Portal an Eigenständigkeit.

Leipzig, 26.11.2019 - Die ALVARA Cash Management Group AG stellte im November dieses Jahres das Update der bewährten Handelsplattform für Wechselgeld – den MünzMarktplatz – online. Eine von ALVARA beauftragte Marktbefragung im letzten Jahr hatte gezeigt, dass sich die Münzgeldlogistik im Umbruch befindet und dass Thema den Handel und die Finanzinstitute vor neue Herausforderungen stellt. Gleichzeitig steigt die Nachfrage nach einem kostengünstigen Wechselgeld-Handel stark an. Eine große Mehrheit der Befragten gab an, dass sie sich weiterhin hierfür eine unabhängige Plattform wünschen, die nutzerfreundlich, einfach und sicher einen kostengünstigen Handel mit Münzgeld möglich macht.

„Für uns ist diese Entwicklung ein deutliches Zeichen, dass die Plattform an Eigenständigkeit gewinnen muss. Diesem Anspruch wird das neue Design des MünzMarktplatzes gerecht“, erläutert Torsten Fuge, Projektleiter MünzMarktplatz bei der ALVARA. „Die jeweiligen Marktteilnehmer, ob nun Banken und Sparkassen auf der einen Seite oder der Einzelhandel auf der anderen Seite, können sich jederzeit auf einen stabilen Betrieb des MünzMarktplatzes verlassen. Wir, die ALVARA, stellen dafür die notwendigen technischen Rahmenbedingungen zur Verfügung. Den Handel übernehmen die Akteure weiterhin selbst.“

Das Prinzip des MünzMarktplatzes ist für den Besucher bereits auf der Startseite sofort erkennbar. Finanzinstitute bieten auf dieser Plattform Münzgeld an. Händler können dieses dann direkt online bundesweit, rund um die Uhr und bedarfsgerecht bestellen – sowohl loses als auch rolliertes Münzgeld. Das zur Verfügung gestellte Münzgeld kann einfach vor Ort abgeholt oder bequem per Kurier oder DHL verschickt werden. Finanzinstitute können ihr Münzgeld somit ohne Umweg über die Filiale veräußern und der Einzelhandel hat stets einen zeit- und kostensparenden Zugang zu Münzgeld – auch ohne den Weg zur Bankfiliale.

„Auf diese Weise wird der gesamte Münzgeldbeschaffungsprozess stark vereinfacht“, fasst Torsten Fuge zusammen. „Von der verbesserten Benutzerfreundlichkeit profitieren alle Teilnehmer des MünzMarktplatzes. Sie finden sich noch schneller zurecht und können ihr Angebot oder ihr Gesuch einfach, schnell und sicher einstellen.“

Der MünzMarktplatz ist eine seriöse, sichere und einfach zu nutzende Plattform für die effektive Beschaffung von Münzgeld in Deutschland. Viele Finanzinstitute sind aus Kostengründen gezwungen, ihr Filialnetz zu reduzieren oder auf das Angebot von Münzgeld zu verzichten. Andere Banken und Sparkassen stellen Einzelhändlern teilweise hohe Gebühren für die Ausgabe von Münzgeld in Rechnung. Hier setzt der in 2014 ins Leben gerufene MünzMarktplatz von ALVARA an. Die Online-Plattform für den Handel mit Münz- und Wechselgeld nutzen inzwischen viele Finanzinstitute und Einzelhandelsunternehmen. Die Retailer können den MünzMarktplatz weiterhin unabhängig vom vertraglich gebundenen Wertdienstleister und der Hausbank nutzen.

www.muenzmarktplatz.de

Zurück