Volksbank BraWo Service GmbH setzt auf neues ALVARA Gesamtsystem

Die Volksbank BraWo Service GmbH, ein Tochterunternehmen der Volksbank eG Braunschweig-Wolfsburg, setzt ab sofort auf die innovative Geldbearbeitungs-Lösung der ALVARA Cash Management Group AG und der Inform solutions GmbH. Diese verbindet Zähl- und Videotechnik zu einem ganzheitlichen Gesamtsystem. So werden die Prozesse in der Geldbearbeitung deutlich optimiert und die Sicherheit erhöht.

Leipzig, 21.08.2019 - Die Geldbearbeitungs-Lösung der ALVARA Cash Management Group AG und der Inform solutions GmbH unterstütz die Geldbearbeitung für Finanzinstitute – sie kombiniert Videotechnik und Zählsoftware zu einem einheitlichen Gesamtsystem. Eines der ersten Institute, welches von der innovativen Gesamtlösung profitiert, ist die Servicegesellschaft der Volksbank eG Braunschweig-Wolfsburg. Sie setzt das inform Videomanagementsystem als eines der ersten Institute ab sofort in der Praxis der Geldbearbeitung ein.

„Wir freuen uns, dass es uns gemeinsam mit der Inform solutions GmbH gelungen ist, eine Lösung zu entwickeln, die unseren Kunden einen echten Mehrwert bietet“, erklärt Bernd Hohlfeld, Vorstand bei ALVARA. „Der Einsatz der inform Videolösung hebt nicht nur zeitliche Potenziale, sie entlastet vor allem die Mitarbeiter der Volksbank BraWo Service GmbH, indem sie die Sicherheit und Nachvollziehbarkeit des Zählvorgangs transparent dokumentiert.“

Einer der sensibelsten Momente im gesamten Geldbearbeitungsprozess ist das Öffnen und Auszählen von Safebags und Geldkassetten. Die Herausforderung: Die verwendeten, nicht mit einander verbundenen Tools, bestehend aus Zählsoftware und Videotechnik, ließen eine nachvollziehbare und transparente Zuordnung der generierten Informationen nur schwerlich zu – und wenn überhaupt, nur mit großem zeitlichem manuellem Aufwand. Die Lösung: Beide Technologien miteinander verbinden. Das haben die ALVARA Cash Management Group AG und die Inform solutions GmbH getan und gemeinsam eine Lösung entwickelt, welche Zähl- und Videotechnik zu einem miteinander kommunizierenden Gesamtsystem verbindet. Dabei werden die Zähldaten direkt in das Videobild eingebettet. Es entsteht eine fälschungssichere Dokumentation des Zählprozesses. Die Recherche eines Vorgangs erfolgt entsprechend der Europäischen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und ist dennoch denkbar einfach. Zum Einsatz kommen die ALVARA Anwendung „Hauptkassensoftware“ und die inform-Lösung „InfoControl ViA Lx Banking“ - das neueste Produkt aus der Produktfamilie InfoControl, eines der marktführenden Videolösungen bei Banken und Sparkassen. Damit ist eine Gesamtlösung entstanden, die sich nahtlos in bereits vorhandene Videomanagementlösungen integriert.

Weitere Informationen:
www.inform-gmbh.com
ALVARA Hauptkassensoftware

 

Zurück