ALVARA BargeldDialog für den Handel mit neuen Projekten für 2019

Stammdaten-Prozess und „Pausieren“-Funktion erweitern den Funktionsumfang von ALVARA Interactive Cash Control (ICC)

Leipzig, 11.12.2018 - Gemeinsam mit Vertretern aus der Handelsbranche haben wir am 29. und 30. November 2018 erneut einen erfolgreichen BargeldDialog auf die Beine gestellt.

Die Themenbreite war wie immer sehr vielfältig und die Möglichkeit, sich auszutauschen und Impulse mitzunehmen, wird nach wie vor als sehr wertvoll betrachtet.

Rückblickend auf die Releases 2018.2, 2018.3 und 2018.4 wurden beispielsweise die Digitale Quittung in ALVARA Interactive Cash Control (ICC), die Cut-off-Zeit bei Wechselgeldbestellungen, sowie diverse Anpassungen im Berichtswesen vorgestellt.

Rückmeldungen gab es zum Mangel an 5 Euro-Banknoten. Da diese nicht mehr am Geldautomaten ausgegeben werden, muss der Handel vermehrt 5 Euro-Scheine bestellen, um die Wechselgeldausgabe zu sichern. Dazu kommt noch die langsam steigende Nutzung der Aus- und Einzahlungen am POS mittels Barzahlen.de, wobei die Auszahlungen um 30% überwiegen.

Für 2019 ist zum einen die „Pausieren"-Funktion für die ICC-Plattform geplant. Bei vorübergehenden Marktschließungen (z.B. wegen Umbauarbeiten) können damit die Anfahrten vom WDL automatisch für einen begrenzten Zeitraum ausgesetzt werden. Des Weiteren soll in 2019 die schrittweise Implementierung des Responsive Designs erfolgen.

Auf Kundenwunsch wird demnächst der ALVARA Stammdaten-Prozess flächendeckend ausgerollt. Bisher hatten die Bargeldakteure oftmals einen unterschiedlichen Stand der Stammdaten, was vermehrt zu Differenzen führte und dazu, dass Vorgaben und Zählergebnisse nicht zusammengeführt werden konnten. Dank des neuen Stammdaten-Prozesses entfällt der bisherige Stammdaten-Meldeprozess und alle Akteure arbeiten mit denselben angereicherten und vor allem aktuellen Daten.

Um Themen mal aus einem anderen Blickwinkel zu betrachten, luden wir unsere Teilnehmer zu einem Exkurs in die Welt der Künstlichen Intelligenz mit dem Startup immo.ai ein. Zudem präsentierte Casio seine Smartwatch speziell für den Handel.

Das Feedback hat uns bestätigt, dass die Gespräche interessant und für jeden etwas dabei war. „Eine hervorragende Veranstaltung, wie immer ein sehr offener Austausch unter den Handelskollegen, sowie gute externe Vorträge“, zieht einer der Teilnehmer sein Fazit.

Der Termin zum nächsten ALVARA BargeldDialog für den Handel steht bereits fest und wird am 4. und 5. April 2019 bei uns in Leipzig stattfinden.

Vorher freuen wir uns aber Sie alle zur CashCon am 23./24.01.2019 in Frankfurt/Sulzbach wiederzusehen.

Zurück