Der “BargeldKundenservice” im Einsatz bei der Sparkasse Leipzig

Lösungsmodul “BargeldKundenservice” der Plattform ALVARA Interactive Cash Control (ICC)

Auf Grund der aktuellen Kostensituation hat die Sparkasse Leipzig in einem Projekt den Bereich “Payment” untersucht. Neben Veränderungen im Preismodell wurden auch Anpassungen in den Prozessen konzipiert.

Einer dieser Prozesse stellt die Entgegennahme des Bargelds in Form von Safebags in den Sparkassenfilialen dar. Da die nachfolgende Bearbeitung der Safebags beim Wertdienstleister Heros stattfindet, einer Tochtergesellschaft der Sparkasse, wurde nach einer Möglichkeit gesucht, den kompletten Bearbeitungsprozess digital zu unterstützen.

Hierzu wurde in einer Pilotphase das Lösungsmodul “BargeldKundenservice” der Plattform ALVARA Interactive Cash Control (ICC) getestet. Mit dem Modul erfolgt die dokumentierte Erfassung der Safebags inkl. der Kundenangaben in den Filialen sowie die maschinelle Weitergabe der Daten an den Wertdienstleister. Dieser muss bei der Einzahlung die Daten dann nicht erneut eingeben. Nach der Zählung können die Zählergebnisse wiederum durch die Filialen in ICC abgefragt werden, sodass die Filiale jederzeit gegenüber den Kunden aussagefähig ist.

Nachdem die Pilotphase erfolgreich abgeschlossen war, wurde der ALVARA “BargeldKundenservice” in allen Bargeldcentern der Sparkasse eingeführt. Das Fazit der Sparkasse fiel durchweg positiv aus und auch Heros profitiert von der unterstützenden Lösung.

Fragen & Kontakt ...

Zurück